DER STUFER – LÖST 3 DEINER PROBLEME GLEICHZEITIG

WELTNEUHEIT: Ergonomischer Bürostuhl der nächsten Generation

DER STURFER

DAs BESSERE WORKOUT WÄHREND DER ARBEIT.
ODER EINFACH GUT SITZEN.

Der Sturfer ist die erste Lösung, mit der Du am Schreibtisch die Ursache von Rückenschmerzen abstellen kannst, ganz gleich ob Du Schmerzen hast oder Du einfach gesund bleiben willst – und das ganz ohne Anstrengung.

Der Sturfer - bequem trainiert

Der Sturfer ist das neue, weltweit einzigartige Lifestyleprodukt für den Büroarbeitsplatz, das ohne Anstrengung Rückenschmerzen verhindert oder rückgängig macht. Haltungsschwäche wird reduziert was zu einer graderen Haltung und einem flacheren Bauch führt. Der Sturfer ist gleichzeitig auch hochwertiger vollfunktionsfähiger und zertifizierter ergonomischer Bürodrehstuhl. Folge der logischen Reihenfolge um den Sturfer zu verstehen oder springe direkt zum Produkt.
Mit dem Sturfer endlich schmerzfrei werden, bringt die Hüftbeugemuskulatur auf länge ohne Übungen.

Das alles kann der Sturfer

Der Sturfer ermöglicht eine neue Arbeitshaltung, welche die negativen Auswirkungen von Sitzen und Stehen abstellt. Der Sturfer ersetzt damit den Bürostuhl. Damit ist es jedem Menschen auf bequeme Art möglich, im Büro während der Arbeit Rückenschmerzen loszuwerden und schmerzfrei aus der Arbeit zu kommen. Der Sturfer ist auch das erste Produkt, das vollumfänglich zu einem höhenverstellbaren Schreibtisch passt und diesen ergänzt. 

Der Sturfer bewirkt in erster Linie eine Überstreckung der Hüfte und stellt damit die Hauptursache von Rückenschmerzen ab. Es sind keine weiteren Übungen und kein Sport oder Krafttraining nötig und Du sparst Dir Zeit und Energie. Du bekommst ohne Anstrengung eine gradere Haltung, das Hohlkreuz bildet sich zurück und Dein Bauch wird kleiner. Wenn Du Sport machst, hilft der Sturfer Dir, Deinen Trainingszustand aufrecht zu erhalten.

Du kannst auf dem Sturfer zahlreiche Dehnungspositionen einnehmen und dabei arbeiten. Der Sturfer ermöglicht für einige Muskeln sogar eine stärkere Dehnung, als es mit Übungen möglich ist. Vor allem der Psoasmuskel (Hüftbeugemuskel) und der Piriformismuskel können so einzigartig gut gedehnt werden.

Der Sturfer dehnt Lenden- und Brustwirbelsäule, Hüfte, Knie, Wade, Bauch- und Brustmuskulatur.

Wie du in kurzer Zeit profitieren kannst

Der Sturfer bietet erstmalig die Möglichkeit, die Ursache des Entstehungsprozesses von Rückenschmerz rückgängig zu machen oder  durch Vorsorge (Prävention) zu verhindern. Dazu musst Du wissen, wie Rückenschmerzen entstehen.

Vor 200 Jahren haben wir mit dem Sitzen auf Stühlen begonnen. Im Sitzen wird die Hüfte ca. 90°  gebeugt, was zu einer Muskelverkürzung (Elastizitätsverlust) der Hüftbeugemuskulatur und in der Folge von weiteren Muskeln führt. Besonders betroffen ist der Psoasmuskel. Seitdem haben sich Generationen von Schülern in der Schulzeit ihre Muskeln verkürzt. Die Muskelverkürzung lässt sich von selbst oder durch kurze Dehnungsübungen alleine nicht mehr rückgängig machen. Diese Muskelverkürzung ist einer der Hauptgründe für die Entstehung von Rückenschmerzen. Rückenschmerz kann auch weitere Ursachen haben, diese dürften jedoch deutlich seltener sein. Der Hüftbeugemuskel (Psoasmuskel) verläuft von der Vorderseite der Hüfte bis auf die Rückseite der Wirbelsäule.

Im Sitzen kommt es zur Verkürzung der Hüftbeugemuskulatur. Im Sitzen ist der Muskelzug noch entlastet. Im Stehen kommt es dann durch den starken Muskelzug, der von der Vorderseite der Hüfte bis auf die Rückseite der Wirbelsäule läuft zu einer Kompression der Bandscheiben und zu weiteren Schäden an der Wirbelsäule.

Durch diesen Muskelverlauf kommt es beim Aufstehen zu einer Quetschung der Bandscheiben. Es entsteht dadurch zunächst eine Bandscheibenvorwölbung (Protrusion) und später ein Bandscheibenvorfall. Die Quetschung der Bandscheibe im Stehen ist der Grund, warum auch 72% aller schmerzfreien Menschen nach 2 Stunden Stehen Rückenschmerzen bekommen. 

Erst durch Überstreckung der Hüfte kann die Muskelverkürzung wieder ausgeglichen werden. Die dauerhafte Dehnung der Hüfte kann die Muskelverkürzung des Hüftbeugemuskels  wieder verbessern, indem der Muskel elastisch gemacht wird und so seine eigentliche Länge erreichen kann. Alternativ kann  ein Therapieverfahren aus der Gruppe der Elastopathie die Muskelverkürzung beseitigen, es ist danach erforderlich, tägliche Dehnungsübungen durchzuführen, um die Elastizität des Muskels zu erhalten oder jeden Wochentag zu sturfen.

  Einzige echte Sitz-Steh-Lösung

  2-in-1 Komfort

  Sportaffin & Effizient

  Entlastung der Bandscheiben

  Fitness

Lehne Dich einfach bequem hinein!

STURFER

6.990,00

inkl. MwSt. zzgl. *Versandkosten
* Standardversand 120€ innerhalb Deutschlands – Lieferzeit Sturfer ab Bestellung ca. 10-12 Wochen. Lieferzeit Sturftable 1-2 Wochen.

Neubestellungen werden nach Bezahlung des vollen Betrages individuell gefertigt. Lieferzeit 10-12 Wochen.

Gewicht 49 kg
Größe 121 × 82 × 82 cm
  • Aktuelle Auslieferung in Farbe Kunststoff: dunkelanthrazit, Bezug: schwarz (andere Farben aktuell auf Voranfrage)
  • Für Personen von 155 – 200 cm
  • Zugelassen bis zu einem Körpergewicht von 120kg
  • Sturfer und voll zertifizierter Bürodrehstuhl
  • Hochwertige Materialauswahl mit Kombination aus Leichtbaukomponenten mit nachhaltigen Werkstoffen und Polstermaterialien
  • Gewichtsadaptierte automatische Synchronmechanik
  • Stufenlose Sitztiefenverstellung
  • 4D-Armlehne aus Metall und Polyamid, höhenverstellbar, Armauflage aus hochwertigem Polyurethan, horizontal in alle Richtungen verschieb- und verdrehbar
  • Patentierte, einstellbar gebremste Rollen
  • 19 individuell einstellbare Dehnungspositionen
  • Europäische Produktion
  • Bezug: 100% Polyester aus zertifizierter dynamischer Sportbereichskollektion
  • Geprüfte Sicherheit und Standfestigkeit nach CS, DIN EN 1335-1:2020-0, Arbeitsstuhl Typ B, DIN EN 1335-2:2019-04, DIN EN 16955:2017-08, AfPS GS 2019:01 PAK

Die Bestandteile des Sturfers

Sturfer Stehposition
Sturfer Sitzposition
Voriger
Nächster

Brustanlage und Kopfstütze

Die Brustanlage hält Dich  in einer bequemen Position und beseitigt die Haltungsschwäche.

Die bequeme Rückenlehne ist ergonomisch geformt und hat in der Sturfposition Aussparungen für die Brust.

Die Haltemulden ermöglichen ein sicheres Aufsteigen. Die Rückenlehne ist – zusammen mit der Lordosestütze – höhenverstellbar, um für alle Körpergrößen zwischen 1,55 und 2,00 cm eine angenehme Nutzung zu ermöglichen. Die Rückenlehne ist an der Rückseite mit Bedienknöpfen zur guten Erreichbarkeit ausgestattet und weist eine Aussparung zur Verringerung des Abstandes zum Schreibtisch auf.

Beckendrücker

Der Beckendrücker ist das zentrale Element zur Überstreckung der Hüfte in 25°, 37,5° und 50°.

Der Beckendrücker dient in der Sitzfunktion zur Sitztiefenverstellung und ermöglicht so eine individuelle Einstellung je nach Beinlänge. In der Sturfstellung ist dieses einzigartige Gegenlagerelement die zentrale Steuerung der Hüftüberstreckung und der Psoasdehnung. Die individuelle Höhenverstellung, die Druckeinstellung und die ergonomische Polsterung ermöglichen ein bequemes Sitzen auf dem Beckendrücker. Der Beckendrücker ist wahlweise auf beiden Seiten des Sturfers anzubringen, um beide Körperseiten gleichermaßen zu dehnen. Individuelle Einstellung je nach Beinlänge.

Obere Beinauflage

Hier kannst Du ein Bein nach vorne legen und damit unglaublich bequem eine starke Dehnung von Piriformis- und Gesäßmuskeln erreichen.


Ein Highlight ist die obere Beinauflage, die in der Sitzfunktion als Lendenstütze wirkt und in der Sturfposition mehrere einzigartige Funktionen aufweist. Um dem Zug der Gesäßmuskeln entgegenzuwirken kann jeweils ein Bein über die ausgeklappte Beinauflage nach vorne gelegt werden.

Zur Dehnung des Piriformismuskels und der Gesäßmuskeln kann das vordere Bein sogar quer auf der Auflage abgelegt werden. Es ist so eine angenehme, dauerhafte Dehnung möglich. Die Schrägstellung der Beinauflage kann zur Verbesserung der Dehnungsfähigkeit bereits von noch wenig trainierten Personen jeweils auf ihren Trainingszustand eingestellt werden und unterstützt mit zunehmender Dehnungsfähigkeit den Dehnungsfortschritt.

Die Position der oberen Beinauflage kann je nach Körpergröße individuell positioniert werden.

Knieauszug & Knieauflage

Die Knieauflage dehnt Deinen verkürzten Oberschenkel und richtet Dein Becken gewaltig auf.


Der vordere Obeschenkelmuskel ist einer am meisten verkürzten Muskeln des Körpers und zieht das Becken nach vorne unten, was das Hohlkreuz vergrößert. Du kannst Dein Knie in Sturfposition auf der Knieauflage auflegen, dabei den Oberschenkel dehnen. Dazu dient das beiliegende Sturfband. In der Sturfposition kann durch Herausziehen der Knieauflage für die Kniescheibe Platz geschaffen werden.

Variable Fußauflage

Die Fußauflage dehnt Deine Waden in verschiedenen Winkeln.

 

Stabiler Stand für dynamisches Sturfen.


Die einzgartig ausklappbaren Fußpads ermöglichen in allen Sturfpositionen ein Stabiles Stehen. Im Sitzmodus wird die Fußauflage nach hinten geklappt und dreht sich leicht mit dem Stuhl mit. Im Stehen kann über die Winkelverstellung zudem je nach individuellem Wunsch eine neutrale Stellung des Fußes bis zu einer intensiven Wadendehnung eingestellt werden.

Rückenlehne

Lehne Dich bequem an

Ein vollständig ausgestatteter Bürodrehstuhl nach DIN, Synchronmechanik, weit verstellbarer Lordosestütze, also alles was ergonomisch ist. Das Sturfen kommt der Natur viel näher als jede Ergonomie. Da die Ergonomie der Natur teilweise entgegenwirkt, haben wir beim Sturfer darauf geachtet, den Urzustand der Körperhaltung möglichst nahe wieder herzustellen.

Versenkbare 3-D-Komfortarmlehne

Stabil und in alle Richtungen beweglich

Die Armlehne unterstützt Dich im Sitzen und kann beim Sturfen herunterggeklappt werden, um Dir alle Freiheiten der Beweglichkeit zu geben.

Die Lordosenstütze

Im Sitzen Stütze und beim Sturfen flacherer Bauch durch Verminderung des Hohlkreuzes.

Eine stufenlos verstellbare Lordosestütze sorgt in der Sitzfunktion für eine bequeme Unterstützung des Rückens. In der Sturfposition ist sie sehr weit herausstellbar und gleicht den Zug des Hüftbeugemuskels und das entstehende Hohlkreuz aus. Durch die Verminderung des Hohlkreuzes ergibt sich ein flacherer Bauch.

Bequeme
unterteilte Sitzfläche

Anatomisch geformt für den perfekten Sitz.

Die anatomisch geformte Sitzfläche ist für langes Arbeiten optimiert und hat über den sanft nachgebenden Schaum ideale Funktionen sowohl für das Sitzen, wie auch für die Anlage des Oberschenkels und ermöglicht in jeder Position eine gute Muskel- und Weichteildurchblutung.

Der Hub, der Dich aufrichtet.

Die gewaltige Power, die Dich in Position hält.

Du stehst auf dem Sturfer und Du musst Dich darauf verlassen können, dass der Sturfer Dich trägt. 200Kg Belastung und eine Knicklast von 120kg geben Dir die Sicherheit, die Du brauchst.

Die stabile Basis des Sturfers


Design und Funktionalität

Das Fußkreuz ist für besonders stabile Ansprüche ausgelegt und ermöglicht alle Erfordernisse an Agilität. Mit einzigartigem Design erfüllt es mit seiner speziellen Form alle Anforderungen an Stabilität, Beinfreiheit und Lagerung der Fußauflagen.

Perfekt gesichert.

Du kannst die Stärke der Bremsung einstellen

Die patentierten Stuhlrollen sind mit einer verstellbaren Bremsung ideal gegen Wegrollen des Sturfers gesichert. Im Bedarfsfall kann hier durch die einstellbare Mechanik eine stärkerer oder schwächere Bremsung erfolgen.

Von klein bis gross & jede Gewichtsklasse.

Der Auszug, der Höhe schafft

Kernstück des Sturfers ist die einzigartige Höhenverstellung der Gasfeder mit patentiertem double Suspension Auszug. Dadurch wird für Personen zwischen 1,55 bis 2,00 cm bis zu einem Gewicht von 120kg der Stuhl zu einem Sturfer, indem die Sitzfläche 3D verlängert und schräg gestellt wird und gleichzeitig die Brustanlage aus einer federnden Synchronstellung in eine stabile, Halt gebende Brustanlageposition geführt wird, die ideal für die Arbeit an einem höhenverstellbaren Schreibtisch ist. Die Winkelverstellung der Sitzfläche ermöglicht von der sanften Überstreckung der Hüfte bis zu Maximalpositionen wie beim Yoga mehrere Zwischenpositionen.

Synchronmechanik für alle Freiheitsgrade beim Sitzen.

Der Rücken gibt genau so viel nach, wie Du willst.

Das bequeme dynamische Sitzen wird durch eine einstellbare Synchronmechanik gewichtsadaptiert unterstützt oder in der Lieblingsposition fixiert werden.

Verschiedene Trendfarben optional.

Für die Dehnung des Oberschenkels

Mit den Sturfbands, die am Beckendrücker eingehängt werden, ist die zusätzliche intensive Dehnung der Oberschenkelvorderseite möglich. Dies intensiviert den Dehnungseffekt und reduziert die Beckenkippung nach vorne. Neben der Zugentlastung der Oberschenkelmuskulatur verlängert sich auch die Bauchmuskulatur und führt so zu einer Aufrichtung des Brustkorbs. Die Sturfbands gibt es in verschiedenen trendigen Farben optional.

Qualität und Preis

Der Sturfer hat eine Entwicklungszeit von 5 Jahren hinter sich. Die Komplexität der Verbindung der Sturffunktion und der Sitzfunktion ohne Einschränkung hat die Kontruktion extrem schwierig gemacht. Wir haben jede einzelne Komponente teilweise mehrfach umgebaut, einzelne sogar sehr häufig. Aufgrund der Komplexität konnten praktisch keine fertigen Kaufteile verwendet worden. Nahezu alle Komponenten haben wir selbst fertigen lassen müssen.

Da der Sturfer einen Menschen vollständig tragen muß hat der Sturfer sehr hohe Sicherheitsanforderungen. Während des Sturfens hast Du keinen Kontakt zum Boden. Wir haben daher sehr großen Wert auf Sicherheit, Stabilität und Langlebigkeit gelegt.

Der Sturfer besteht aus hochwertigen Komponenten, die von Markenherstellern speziell für den Sturfer gefertigt wurden. Nachhaltigkeit und die optimale Ausnutzung der Resourcen sind uns wichtig, sowohl bei der Materialswahl, den Fertigern und den Transportwegen. Um Transportwege und Unsicherheiten in den Lieferketten zu sparen, wird der Sturfer in Europa in zertifizierten Betrieben mit sehr guten Arbeitsbedingungen gefertigt.

Du kannst die Kosten des Sturfers nicht mit einem ergonomischen Bürostuhl vergleichen. Ein ergonomischer Bürostuhl ist der Sturfer zwar auch, er bietet dafür aber auch ungeahnt mehr Möglichkeiten. Du hast die Option, keine Übungen machen zu müssen. Egal wie schwer es Dir fällt Übungen zu machen. Der Sturfer nimmt Dir die Übungszeit und die Übungen ab, er löst ein bislang ungelöstes Problem. Der Sturfer hat seinen Preis. Für das, was er leistet, ist der Sturfer nicht teuer.